79567981 Rezepte aus der Heimat: Mutabbal – here in Bochum

Rezepte aus der Heimat: Mutabbal

Bildquelle: Wikipedia/Pereslavtsev
Der sechste Jahrestag der Syrischen Revolution
März 15, 2017
Rezepte aus der Heimat_Basbousa
Rezepte aus der Heimat: Basbousa
Juli 18, 2017
Rezept-aus-der-Heimat_Amin
here-in-bochum-amin

Mutabbal

– ein Rezept von Amin


Herzlich Willkommen in meiner bescheidenen Küche. Ich möchte euch gerne ein paar einfache, orientalische Gerichte vorstellen. Ich hoffe es gefällt euch. Heute präsentiere ich euch das Rezept für „Mutabbal“. „Mutabbal“ findet sich ganz oben auf den Menükarten der berühmten arabischen Restaurants. Er ist eine wohlbekannte Vorspeise in Syrien uns besteht hauptsächlich aus gegarten Auberginen. Lasst uns beginnen:


Die Zubereitung:

  1. Die Schale der Auberginen wird abgezogen und im weiteren Verlauf nicht mehr benötigt. Das übriggebliebene Mus wird in ein großes Gefäß gegeben.
  2. Dazu werden nun Joghurt, Tahina, Salz und die fein geschnittene Knoblauchzehe gegeben.
  3. Mit einer Gabel wird alles zusammen gut vermengt.
  4. Anschließend wird das Mus in einem flachen Teller ausgebreitet.
  5. Über dem ausgebreiteten Mus wird noch Kreuzkümmel und Olivenöl dekorativ verteilt.
  6. Optional können auch noch frische Minze und kleine Tomatenstücke oder auch die fleischigen Granatapfelsamen darüber gestreut werden.

Zu dieser Vorspeise wird in Syrien üblicherweise Fladenbrot gereicht.



 
 

Arabisch